Arbeitsvermittlung

 

Das Angebot von MODUL2 richtet sich an erwerbsbeeinträchtigte Personen, bei denen aus gesundheitlichen Gründen eine berufliche Neuorientierung, bzw. eine Umschulung notwendig ist und welche dabei auf individuelle Unterstützung im Bewerbungsprozess angewiesen sind.

Es gilt die Fragen nach Grundvoraussetzungen, Möglichkeiten, Potential und persönlichen Kompetenzen zu klären. Besteht ein Umschulungsanspruch, sind verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten zu eruieren und den Ressourcen entsprechend abzugleichen.

Ziel dieser Massnahme ist der Ausbau von Bewerbungskompetenzen und eine Festanstellung, bzw. ein Arbeitsversuch im ersten Arbeitsmarkt oder der Start in eine passsende Ausbildung, bzw. Umschulung.

 

Stellensuchende werden im Bewerbungsprozess unterstützt und begleitet. Gemeinsam werden Bewerbungsunterlagen erstellt und mögliche Arbeitgeber, bzw. Ausbildungsangebote eruiert. 

MODUL2 simuliert mit den Stellensuchenden Vorstellungsgespräche und unterstützt sie aktiv bei der Kontaktaufnahme zu potentiellen Arbeitsgebern.

Bei Umschulungsansprüchen wird das schulische Wissen getestet und nach Bedarf ausgebaut.

Im Anschluss an diese Massnahme kann der Klient, sowie dessen Arbeitgeber mittels Supported Employment weiter begleitet und unterstützt werden.

MODUL2

DER SOZIALE DIENSTLEISTER.